Deklarationspflicht von Lebensmitteln

03/04 Die Debatten um GenFood zeigen einmal mehr, dass es ein großes Wagnis ist, sich mit der Frage der Lebensmittelsicherheit in die Hände der Großindustrie zu begeben.

Als Nahrungsmittelallergiker muss ich mich über alle Inhaltsstoffe von Lebensmitteln informieren können. Dabei bin ich mit meinen gut eingrenzbaren Allergenen noch gut dran, da gibt es viel härtere Schicksale. Daher empfinde ich persönlich jeden Widerstand gegen die Pflicht auf vollständige Inhaltsdeklaration von Lebensmitteln als Beihilfe zur gefährlichen Körperverletzung.

Ausdrücklich begrüßenswert ist die Greenpeace-Initiative, die mit einer lesbaren Broschüre Einkaufshilfen bietet.